So gesund ist die Ernährung mit Chia-Samen wirklich

623

Die Ernährung mit den Chia Samen ist sehr einfach, denn je nach Rezept können die Chia Samen unterschiedlich genutzt werden. Zum einem kann man die Chia Samen ganz einfach roh zu sich nehmen. Der Geschmack der Samen im rohen Zustand ist sehr einseitig, aber nicht schlecht. Aber nur wenige Nutzer wollen die Chia Samen wirklich roh zu sich nehmen, denn auch in Rezepten können die Samen eine ergänzende Wirkung haben.

Nutzer haben die Möglichkeit die Samen zu einem nahrhaften Brei anzurühren. Das geht am besten mit Wasser oder Milch. Hier zeigt sich ein weiterer positiver Effekt der Chia Samen: die Samen können eine große Menge Flüssigkeit, am besten Wasser, aufnehmen und somit den Wasserhaushalt des Körpers ausgleichen und eine gesunde Grundlage darstellen.

Zusätzlich können die Chia Samen noch andere Bereiche der gesunden Ernährung abdecken, denn Sie ergänzen den Körper nicht nur, sondern verhelfen diesem auch abzunehmen. Chia Samen haben eine sättigende Wirkung, wodurch weniger Kalorien aufgenommen werden. Zusätzlich enthalten die Chia Samen zahlreiche Ballaststoffe, die wiederum die Verdauung im Gleichgewicht halten können.

Neben dem Rohverzehr und der Möglichkeit die Chia Samen als Brei zu nutzen, können de Chia Samen auch einfach auf Lebensmittel gestreut oder an Lebensmittel gegeben werden. So eignen sie sich perfekt für leckere Smoothies oder Salate.

Chia Samen online kaufen

Wo du deine Chia Samen kaufst, bleibt letztendlich dir überlassen. Da die Samen der Chia-Pflanze allerdings ohnehin bei den meisten Herstellern von den selben Plantagen aus den gleichen Anbaugebieten stammen, spielt es in der Regel keine besonders große Rolle, auf welchen Hersteller du zurückgreifst. Wichtig ist, dass die Chia Samen immer aus kontrolliertem Anbau stammen – alle von uns vorgestellten Produkte erfüllen höchste Ansprüche an Qualität und Nachhaltigkeit. Auf Vimendo.de – Fitness, Sport & Ernährung findest du weitere Infos rund um Chiasamen.

Chia Samen werden mittlerweile von sehr viele Anbietern hergestellt und auch im regionalen Einzelhandel vertrieben. Hier sind die Preise teilweise etwas günstiger, allerdings kann man hier oft nur schwer nachvollziehen, woher die Samen stammen, unter welchen Bedingungen diese gezüchtet und geerntet wurden und auch eine besondere Produktvielfalt ist hier oft nicht gegeben. Am einfachsten ist es, die Chia Samen einfach online zu kaufen- wähle einfach dein Produkt aus und bestelle die Samen bequem per Amazon zu dir nach Hause.

Chia Samen richtig lagern

Bei der Lagerung von Chia Samen machen viele Leute große Fehler – und das hat auch einen guten Grund: Da die Chia Samen meist in großen Verpackungen und Portionen verkauft werden (in der Regel zwischen 500 Gramm und 1 Kilogramm), dauert es sehr lange, eine solche Packung aufzubrauchen. Während also die Beutel, die oft nicht verschließbar sind, nicht ganz leer sind, sind die Samen der Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Dies kann dazu führen, dass die Samen die Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen, aufquellen und dann für den Verzehr größtenteils ungeeignet sind.

Da Chia Samen auch Wasser beinhalten und diverse andere Stoffe, die Pilzwachstum und das Vermehren von Bakterien begünstigen können, sollte bei der Lagerung von Chia Samen Acht gegeben werden. Am besten wird bereits beim Kauf ein Produkt mit wiederverschließbarem Beutel gewählt, da hier ein Umfüllen nicht nötig ist. Ansonsten können die Samen separat in kleinere Behälter – idealerweise aus Glas – abgefüllt werden. Wer nur gelegentlich Chia Samen essen möchte, greift am besten zu einer kleiner portionierten Einsteiger-Pakung.

Idealerweise wird Chia Samen dunkel und bei Zimmertemperatur gelagert, um die Inhaltsstoffe und Frische auch für längere Zeit zu gewährleisten.

Chia Samen Rezepte

Für Chia Samen gibt es massenweise Rezepte, allerdings sind die meisten von ihnen einfach herkömmliche Nahrungsmittel oder Gerichte, die mit den Samen anschließend verfeinert werden. Da die Samen der Chia Pflanze selbst kaum über Eigengeschmack verfügen, lassen sie sich beliebig zu verschiedenen Rezepten zugeben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um feste Nahrung oder um Shakes oder Smoothies handelt – Chia Samen Rezepte gehen immer!

Hier findest du eine kleine Auswahl an Rezepten für deine Diät oder nur für Zwischendurch! Alle Chia Samen Rezepte lassen sich natürlich auch mit anderen Superfoods kombinieren, wie zum Beispiel Acai oder Goji Beeren. Probiere einfach ein wenig herum und finde deinen ganz persönlichen Geschmack!

Chia Samen Kekse

Kekse mit Chia Samen sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Dieses Chia Samen Rezept eignet sich hervorragend für Sportler, da nicht nur die Samen selbst viel Eiweiß enthalten, sondern auch Eiweißpulver separat zugegeben werden kann. Hierfür einfach 100 Gramm Haferflocken mit drei Eiern und 500 Gramm Magerquark vermischen und sauber verrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht, die sich leicht auf einem Backblech formen und verteilen lässt.

Anschließend kannst du die Cookies mit Honig oder Rohrzucker süßen – diesen Schritt kannst du natürlich auch weglassen. Als nächstes sorgen Zimt oder Kakaopulver für einen leckeren Geschmack. Hier kommt auch das Proteinpulver zum Einsatz, wobei du darauf achten solltest, nicht mehr als zwei Esslöffel hinzuzugeben. Cranberries und getrocknete Früchte bilden einen hervorragenden Abschluss für dieses Rezept, wobei wahlweise auch Goji Beeren oder andere Superfoods verwendet werden können.

Die Chia Samen kommen an einem beliebigen Schritt des Rezeptes in den Teig, allerdings sollte auch hier nicht mehr als ein Esslöffel zugegeben werden (oder zwei Esslöffel, wenn kein Eiweißpulver verwendet wurde). Portioniere den Teig zuletzt gleichmäßig und flach auf einem Backblech mit Backpapier und schiebe die Chia Samen Kekse bei ca. 180°C mit Ober- und Unterhitze für 30 Minuten in den Backofen – fertig sind gesunde, leckere und für Sportler geeignete Kekse.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.