ReisenTechnik

Autarke Wohnwagen – Camping der neuen Generation

Autarke WohnwagenAutarke Wohnwagen - Camping der neuen Generation

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Camper ihre Speisen an transportablen Kochstellen zubereiten oder sich an mobilen Heizstrahlern wärmen mussten. Autarke Wohnwagen bieten Annehmlichkeiten wie einer Veranda, auf dem Dach angebrachten Solaranlage oder einer Tankstelle für E-Autos an der Seite begeistert.

Der Fokus liegt auf einer autarken Versorgung

Diese Wohnwagen punktet nicht nur als Luxus-Wohnmobil, sondern sind ebenfalls auf eine autarke Versorgung ausgerichtet. Ein wichtiger Bestandteil des Wohnwagens ist die partiell motorbetriebene Solaranlage, die mit Lithium-Ionen-Akkus kombiniert ist.
Zum Beispiel der Wohnwagen „Living Vehicle 2021“ ist in den drei Basis-Konfigurationen Max, Pro und Core erhältlich. Die Wohlfühloase überzeugt beispielsweise mit folgenden Extras:

  • Solaranlage mit einem Leistungsvermögen von 1.320 bis 3.000 Watt
  • integrierte Klimaanlage
  • ausklappbare Veranda
  • Minimum an Frischwasser von 380 Liter
  • 9 bis 48 Kilowattstunden an Akkukapazität
  • Dual-Konverter mit insgesamt 16 Kilowatt
  • Pro-Variante erzeugt genügend Strom für dauerhafte Autarkie
  • Ladepunkt (Level 2) für Elektroautos (optional)
  • großer Schreibtisch unter Bett
  • sich automatisch nivellierender Wohnwagen
  • Kühlschrank und Waschmaschine
  • vier bis sechs Schlafplätze
  • 42 Zoll großer Fernseher
  • 4K-Beamer
  • Verkleidung aus Aluminium
  • Soundsystem von Sonos

Laut Herstellerangaben ist das Living Vehicle auch bei nicht optimalen Lichtverhältnissen dafür geeignet, so viel Strom herzustellen, dass es eigentlich nie an eine Steckdose angeschlossen werden muss.

Das in den USA hergestellte Campingfahrzeug ist in weiten Teilen eher mit einem Tiny House als einem einfachen Campingmobil vergleichbar.

Konkrete Preise sind zu dem Wohnmobil zwar nicht bekannt. Allerdings sollten Käufer mit einem Minimum von ungefähr 300.000 Euro rechnen. Der Auswahl an Optionen zur Individualisierung sind beim Living Vehicle nur wenige Grenzen gesetzt.

Individuell hergestellte Wohnwagen

Aktuell können Interessenten den Wohnwagen bestellen. Daraufhin stellen die Produzenten den Wohnanhänger von Hand her. In jüngster Vergangenheit werden Wohnmobile und Campervans immer häufiger mit dem Bestreben nach einer verbesserten Akkukapazität ausgeliefert. Dieser Camper greift beispielsweise auf ausrangierte Akkus der Marke Tesla zurück.
Ein weiteres Beispiel für einen modernen Wohnwagen mit ausgeklügeltem Design ist das Kompakt-Wohnmobil iSmove der Hymer-Marke Niesmann + Bischoff.