Reisen

Was ist bei einer Flugreise im Vorfeld zu beachten

Flugreise vorbereitenWas ist bei einer Flugreise im Vorfeld zu beachten

Möchten Sie in den Urlaub fliegen, stehen einige Vorbereitungen an. Damit die Reise reibungslos abläuft und nicht im Stress endet, gibt es einige Punkte zu beachten. Worauf Sie vor der Flugreise achten müssten, finden Sie hier.

Vorbereitungen vor der Reise Koffer richtig packen

Damit Sie im Urlaub alles parat haben und keine bösen Überraschungen auf Sie warten, sollten Sie die Koffer richtig packen. Beachten Sie das Maximalgewicht, welches Sie am Flughafen nicht überschreiten dürfen, sonst müssen Sie unter Umständen am Flughafen nachzahlen. Unterscheiden Sie dabei auch zwischen Hand- und Aufgabegepäck. Handgepäck können Sie direkt mit ins Flugzeug nehmen, Abgabegepäck wird aufgegeben und im Gepäckraum mitgenommen. Das erlaubte Gewicht ist abhängig von der Fluggesellschaft und der Ticketklasse. Überschreiten Sie das Gewicht, droht am Flughafen eine Nachzahlung. Bei Kurzstrecken wird oftmals nur noch Handgepäck mitgenommen.
In der Regel gilt bei Aufgabegepäck ein Maximalgewicht von 32 kg. Beim Handgepäck wird zusätzlich noch auf die Maße geachtet, weshalb Sie auch da keinen zu großen Koffer nehmen müssen.

Koffer richtig packen
Damit Sie im Urlaub alles parat haben und keine bösen Überraschungen auf Sie warten, sollten Sie die Koffer richtig packen

Ebenso wird an Flughäfen streng auf den Inhalt des Gepäcks geachtet. Was zum Beispiel verboten ist:

  • Ätzende Stoffe wie Säuren, Laugen, Reinigungsmittel
  • Reizgase, Gasfeuerzeuge, Selbstverteidigungsspray, Campingkocher
  • Behälter mit entflammbaren Flüssigkeiten wie Feuerzeugbenzin, Farben, Lacke, Reinigungsmittel
  • Benzinbetriebene Geräte und Werkzeuge, in denen einmal Benzin enthalten war
  • Elektroschockwaffen, z.B. Taser
  • Sprengstoff, Feuerwerkskörper, Fackeln
  • E-Zigaretten sind nur im Handgepäck erlaubt
  • Quecksilber, Bakterien- und Viruskulturen
  • Leicht entzündliche Stoffe
  • Freie Lithium-Akkus für Laptop und Handy sind meistens nur im Handgepäck erlaubt
  • Oxidierende Stoffe
  • Radioaktive Stoffe und Gegenstände
  • Stark magnetische Materialien
  • Selbststabilisierende, elektronische Fortbewegungsmittel wie z.B. Hoverboards
  • Substanzen, die bei Kontakt mit Wasser entflammbare Gase entwickeln

Anreise und Parken

Reisen Sie mit dem Auto an, müssen Sie auch das Parken mit einplanen. Bei längeren Flugreisen kann das Parken dabei sehr teuer werden. Aus dem Grund ist es sinnvoll sich vorab zu informieren um in Flughafennähe günstig parken zu können. Möchten Sie das Geld sparen, können Sie mit dem Zug anreisen. Dabei müssen Sie natürlich eventuelle Verspätungen einplanen. Vielleicht finden Sie auch Verwandte oder Freunde, die Sie zum Flughafen fahren.

Checken Sie vorher den Verkehr, Baustellen und andere mögliche Behinderungen.

Möchten Sie Gepäck aufgeben, müssen Sie etwa 2 Stunden vorher am Flughafen sein. Kommen Sie zu spät, verpassen Sie vielleicht den Flug und bleiben auf den Kosten sitzen.

Anreise und Parken
Reisen Sie mit dem Auto an, müssen Sie auch das Parken mit einplanen

Vor dem Abflug

Durch das Online einchecken können Sie Zeit sparen. Dadurch sparen Sie sich die Zeit am Schalter. Schauen Sie vorher, ob Ihre Fluggesellschaft das Online einchecken anbietet. Haben Sie alle nötigen Reisedokumente wie Ausweis, Führerschein, Reisepass und gegebenenfalls Impfpass dabei, um beim Check-In und der Sicherheitskontrolle keine Zeit zu verlieren. Grade exotische Länder verlangen vorher bestimmte Impfungen, die rechtzeitig vorher verabreicht werden müssen.

Beachten Sie dabei auch die Zeitspanne, die die Impfungen einhalten müssen, um richtig zu wirken.

Kontrollen Sie vorher die Gültigkeit Ihrer Dokumente. Sind Ausweis, Führerschein und Reisepass noch gültig oder müssen Sie vorher einen neuen beantragen? Bedenken Sie dabei auch die Bearbeitungszeit, bis Sie Ihren neuen Ausweis und Führerschein erhalten. Nicht, dass während der Reise Ihre Papiere ablaufen und Sie noch nicht die neuen haben.

Bank, Krankenversicherung und Auto

Informieren Sie sich, ob Sie am Urlaubsziel weiterhin Geld abheben können und ob unter Umständen Kosten beim Geld abheben anfallen. Teilweise fallen nämlich Gebühren an, wenn Sie an fremden Automaten Geld abheben. Zudem kann die Transaktion auch im Ausland Geld kosten. Diese Kosten können sich summieren, wenn Sie mehrmals im Urlaub Geld abheben. Müssen Sie in einer anderen Währung bezahlen, kann das Wechseln ebenfalls teuer werden. Besonders teuer kann es werden, wenn der Automat die Währung in Euro umrechnet. Rechnen Sie also lieber selber um, bevor Sie zu viel Geld bezahlen müssen. Tauschen Sie das Geld besser schon Zuhause um.

Falls Sie im Urlaub krank werden prüfen Sie, ob Ihre Krankenversicherung auch im Ausland greift.

Unter Umständen brauchen Sie dafür eine Auslandsversicherung. Kontrollieren Sie aber auch hier, ob diese Versicherung im Urlaubsland greift.

Mieten Sie sich ein Auto, buchen Sie dieses am besten vor der Abreise. Da nicht in jedem Land dieselben Versicherungssummen gelten, prüfen Sie die Deckungssumme Ihrer Versicherung. Nicht immer sind alle Schäden abgedeckt. Prüfen Sie auch, ob es ein Mindestalter oder eine Mindestdauer des Führerscheins gibt, damit Sie das Auto auch wirklich fahren dürfen.