FinanzenLifestyle

Portemonnaie verloren? Das sollten Sie jetzt tun!

Portemonnaie verlorenPortemonnaie verloren? Das sollten Sie jetzt tun!

Das Portemonnaie zu verlieren, gehört zu den Horrorvorstellungen der meisten Menschen. Nicht nur das Bargeld ist weg, auch wichtige Papiere wie Ausweis, Führerschein und Bankkarten sind weg.
Ist es dennoch passiert, gibt einige Dinge, die Sie dann tun können.

Diebstahl oder verloren gegangen?

Unabhängig davon, ob die Geldbörse gestohlen worden oder verloren gegangen ist, ist das Vorgehen danach fast dasselbe.

Auch, wenn Sie selber nicht wissen, ob die Geldbörse gestohlen worden ist, sollten Sie eine Checkliste abarbeiten.

Diebstahl oder verloren gegangen?
Diebstahl oder verloren gegangen?

Findet jemand Ihre Geldbörse, besteht die Gefahr, dass der Finder oder Dieb Ihre Papiere missbraucht. Daher sollten Sie nach folgendem Schema vorgehen:

Bankkarten sperren

Sie sind dazu verpflichtet, den Verlust der Bankkarte der Bank zu melden. Haben Sie die Karten gesperrt, können Sie nicht mehr für Schäden durch den Verlust haftbar gemacht werden. Schafft es der Täter also dennoch, mit Ihren Karten Geld abzuheben, haben Sie alles Nötige getan, um das zu verhindern.

Die Karten können Sie telefonisch, online oder persönlich sperren. Für EC-Karten gibt es die Hotline 116 116, die Sie unabhängig vom Bankinstitut anrufen können. Um die Karte zu sperren, benötigen Sie Ihre IBAN. Haben Sie Online-Banking eingerichtet, können Sie auch online die Karte sperren lassen.

Bankkarten sperren
Sie sind dazu verpflichtet, den Verlust der Bankkarte der Bank zu melden

Kreditkarten können Sie nicht immer über die 116 116 sperren lassen. Dennoch hat jede Kreditkartengesellschaft eine eigene Sperrhotline, die Sie im Internet finden. Möchten Sie die Karte sperren lassen, brauchen Sie dafür Ihre Kreditkartennummer.

Verlust der Polizei melden

Melden Sie den Verlust der Polizei, auch wenn Sie keinen Diebstahl vermuten. Erstellen Sie eine Liste aller Dokumente, die Ihnen verloren gegangen sind. Dies ist auch wichtig, wenn die Dokumente wie Ausweis, Führerschein und Versichertenkarten ersetzt werden müssen.

Taucht Ihre Geldbörse wieder auf, dient die Anzeige auch dazu, dass Sie die Geldbörse zurückbekommen.

Wird mit Ihren Dokumenten Missbrauch betrieben, kann das ebenfalls schnell aufgedeckt werden.

Verlust anderen Anbietern melden

Nun müssen Sie überlegen, wen Sie den Verlust noch melden müssen. Melden Sie Ihrer Krankenkasse, dass Ihre Versichertenkarte verschwunden ist. Auch Dauerkarten, Mitarbeiterausweise und Jobtickets sollten gemeldet werden, damit die Karten nicht missbraucht werden.

Verlust anderen Anbietern melden
Verlust anderen Anbietern melden

Portemonnaie suchen

Haben Sie all das getan, sollten Sie versuchen, Ihre Geldbörse wiederzufinden.

Überlegen Sie, wo Sie es verloren haben können und gehen Sie die Wege ab.

Fragen Sie im Supermarkt nach oder fragen Sie beim Busbetreiber an, ob jemand eine Geldbörse gefunden hat. Vielleicht taucht es von alleine wieder auf.

Auch das Fundbüro mit einbeziehen

Fragen Sie in den Fundbüros nach. Viele Verkehrsunternehmen haben eigene Fundbüros, wo gefundene Sachen abgegeben werden können. Es kann sich also lohen, dort anzufragen.

Fundbüro mit einbeziehen
Fragen Sie in den Fundbüros nach

Papiere neu beantragen

Ist die Geldbörse nicht zu finden, müssen Sie Ihre Papiere ersetzen. Beantragen Sie bei der Bank neue Bankkarten. Nach der Sperrung wird Ihnen in der Regel eine neue Karte zugeschickt. Den neuen Ausweis beantragen Sie beim Bürgerbüro.

Legen Sie dazu die Verlustanzeige vor, die Sie bei der Polizei aufgegeben haben.

Um den neuen Ausweis zu beantragen, können Sie dazu den Reisepass oder die Geburtsurkunde vorlegen. Den neuen Führerschein erhalten Sie beim Landesamt, der Gemeinde oder der Stadtverwaltung. Auch hier brauchen Sie die Verlustanzeige der Polizei. Die neue Krankenkarte erhalten Sie bei Ihrer Krankenversicherung.

Teilweise zahlt die Hausratversicherung den Verlust der Geldbörse und erstattet die Kosten für die neuen Dokumente. Eine Bargeldversicherung kann Ihnen auch den Inhalt der Geldbörse ersetzen. Prüfen Sie daher, in welchen Fällen die Versicherung den Inhalt erstattet.