Haus und GartenLifestyleTechnik

Natürliches Licht – Nachhaltige Lampen für das eigene Zuhause

Nachhaltige LampenNatürliches Licht – Nachhaltige Lampen für das eigene Zuhause

In Zeiten wie diesen entwickeln immer mehr Menschen ein großes Umweltbewusstsein. Ein umweltschonender Lebensstil schließt allerdings nicht nur eine bedachte Ernährung und einen aufmerksamen Umgang mit Müll ein. Auch in den eigenen vier Wänden macht der Lebensstil nicht Halt. Aus traditionellen Werkstoffen angefertigte Einrichtungsaccessoires und Möbel sind angesagter denn je.
Bei diesem Mobiliar dürfen nachhaltige Lampen aus Filz, Papier und Holz nicht fehlen. Materialien aus der Natur wie diese, stehen bei Hobby-Einrichtern besonders hoch im Kurs.

Holzleuchten: Rustikal und elegant zugleich

Holzleuchten bestechen mit ihrem rustikalen, hochwertigen und dennoch individuellen Charme. Doch noch schöner ist, dass durch die auf der Oberfläche befindlichen Holzmaserungen jede Holz Lampe ein Unikat ist.

Während einige Holzlampen mit massiver und an bayerische Wirtsstuben erinnernde Optik die Blicke auf sich ziehen, scheinen dem Designsegment entstammende Holzleuchten beinahe im Raum zu schweben.

Von diesen Möbelstücken geht eine besondere Leichtigkeit aus, welche die Lampen in erster Linie ihrer organischen Formgebung sowie der filigranen Verarbeitung verdanken. Die meisten Markenhersteller nutzen für die Herstellung dieser Holzlampen Furnier, das sich aus 0,5 bis acht Millimeter dicken Holzblättern zusammensetzt.
Schließlich lassen sich Blätter dieser Stärke besonders gut formen. Einige Designer verkleben übrigens mehrere Lagen des Holzfurniers, um der Leuchte mit diesem System die gewünschte Form zu verleihen.

Holzleuchten
Holzleuchten bestechen mit ihrem rustikalen, hochwertigen und dennoch individuellen Charme

Lampen aus natürlichen Werkstoffen

Ein wichtiger Grund für die Beliebtheit von Holzleuchten ist die Ursprünglichkeit dieses Materials. Immerhin ist Holz einer der ersten Werkstoffe überhaupt gewesen, mit dem die Menschheit jemals arbeitete. Bis heute ist Holz ein beliebter Werkstoff, der besonders gut riecht und ruhiges Ambiente verbreitet. Zudem ist das Material ein nachhaltiger ökologischer Werkstoff, falls dieser aus Wäldern aus der Region entstammt.

Ein großer Vorteil von Holz ist außerdem, dass das Material mit zahlreichen Farben und anderen Materialien kombinierbar ist. Deshalb werden Holzlampen heute als wahre Allrounder geschätzt, die sich nahtlos in nahezu jedes Raumkonzept einfügen. Besonders gut werden die Leuchten allerdings erst dann in Szene gesetzt, wenn das Licht angeschaltet wird. Dann verbreiten die Leuchten ein besonders gemütliches warmes Licht.

Lampen aus natürlichen Werkstoffen
Lampen aus natürlichen Werkstoffen

Vorteile von Papierleuchten

Papierlampen erzeugen ein ebenso warmes und gemütliches Licht wie Holzleuchten.

Für lange Zeit erinnerte die Formgebung von Papierleuchten stets an gewöhnliche Lampions.

Heute sind der Formenvielfalt nur noch wenige Grenzen gesetzt. Typische Beispiele sind die Pendelleuchten Model 101, Model 105 sowie sowie Model 107, welche die Handschrift des Markenherstellers Le Klint tragen. Designer Poul Poul erschuf hingegen eine besonders verspielte Tischleuchte.

Filzleuchten aus dem Silicon Valley

Eine weitere Größe unter Designern für Lampen aus Naturmaterialien ist der Leuchten-Produzent Pablo Designs. Dieser Produzent aus dem Silicon Valley sorgte mit der Contour, der Clamp und anderen Modellen der Lana-Serie für Furore. Allesamt aus Naturmaterialien gefertigt, brechen die Leuchten jedoch bewusst mit gewohnten Design-Traditionen.
Ein Beispiel sind die Lana-Leuchten, die mit konischer Formensprache aus Filz die Blicke auf sich ziehen. Das Besondere an diesen Leuchten sind nicht nur die integrierten langlebigen LEDs. Eine weitere Finesse ist der Schirm, der dank integrierter Magnethalterung mit wenigen Handgriffen vom Korpus separiert und an Oberflächen mit Magneten oder einer anderen Höhe wieder befestigt werden kann.

Lampen aus Naturmaterialien: Leuchtmittel der Zukunft?

Leuchten aus Naturmaterialien verbinden umweltfreundliche Lichttechnik mit einem nachhaltigen Herstellungsprozess. Ganz gleich, auf welches Material die Wahl fällt: In jeder Ausführung verbreiten die Lampen eine gemütliche und angenehm warme Lichtstimmung. Deshalb machen Holzlampen & Co. im privaten Wohnbereich auch eine besonders gute Figur.