LifestyleTechnik

Bluetooth-Kopfhörer – Kaufratgeber und Bestenliste

Bluetooth-KopfhörerBluetooth-Kopfhörer – Kaufratgeber und Bestenliste

Wer keine Lust auf Kabelsalat hat, greift vermutlich lieber zu einem Bluetooth-Kopfhörer. Inzwischen gibt es eine große Auswahl an kabellosen Kopfhörern. Die Modelle unterscheiden sich in erster Linie in ihrer Bauform: So gibt es Kopfhörer, die über dem Ohr, auf dem Ohr oder in dem Ohr getragen werden.

Im Folgenden wird erläutert, worauf es beim Kauf von Bluetooth-Kopfhörern ankommt und welches derzeit die besten Modelle sind.

Verschiedene Arten von Bluetooth-Kopfhörern

Es werden folgende Typen von Bluetooth-Kopfhörern unterschieden:

Over-Ear-Kopfhörer

Bei dieser Bauform werden die Ohren durch die Ohrmuschel des Kopfhörers umschlossen, wodurch sie recht angenehm zu tragen sind.
Die Kopfhörer verfügen über kleine Öffnungen, durch die der Schall nach außen dringen kann, sodass das Trommelfell geschützt wird und ein räumliches Klangbild entsteht.

Over-Ear-Kopfhörer
Bei dieser Bauform werden die Ohren durch die Ohrmuschel des Kopfhörers umschlossen, wodurch sie recht angenehm zu tragen sind.

On-Ear-Kopfhörer

Diese Kopfhörer ähneln in ihrer Bauweise den Over-Ear-Kopfhörern, allerdings umschließen sie die Ohren nicht komplett, sondern liegen auf ihnen auf.
Somit sind die etwas kompakter, weisen aber auch eine geringere Abschirmung gegen Umgebungsgeräusche auf. Diese Kopfhörer sorgen damit für eine erhöhte Sicherheit im Straßenverkehr.

In-Ear-Kopfhörer

In-Ear-Kopfhörer werden direkt in den Gehörgang gesetzt, sodass dieser komplett verschlossen ist.

Diese Kopfhörer sind häufig nicht ganz so komfortabel, da sie bei kleinen Ohrmuscheln leicht drücken und bei großen Ohrmuscheln schnell herausfallen können.

Zudem liegen sie zu dicht am Trommelfell und könnten diese durch zu laute Beats schädigen.

In-Ear-Kopfhörer
In-Ear-Kopfhörer werden direkt in den Gehörgang gesetzt, sodass dieser komplett verschlossen ist

Worauf kommt es beim Kauf von Bluetooth-Kopfhörern an?

Neben der Bauweise der Kopfhörer gibt es noch einige weitere Kriterien, die beim Kauf von Bluetooth-Kopfhörern beachtet werden sollten.

Tragekomfort

Der Kopfhörer sollte fest, aber bequem sitzen. Ideal ist es, wenn sich die Kopfhörer anpassen lassen. Es empfiehlt sich die Kopfhörer vor dem Kauf anzuprobieren, um festzustellen, ob sie gut sitzen.

Soundqualität

Die Soundqualität ist ein entscheidender Faktor beim Kopfhörerkauf. Klare Höhen und Tiefen sowie ein solider Bass sind für den Musikgenuss unerlässlich.

Soundqualitaet von Bluetooth-Kopfhörern
Die Soundqualität ist ein entscheidender Faktor beim Kopfhörerka

Akkulaufzeit

In Bluetooth-Kopfhörern befinden sich integrierte Akkus.
Je nach Modell unterscheiden sie sich in ihrer Laufzeit. On- und Over-Ear-Kopfhörer im höheren Preissegment weisen eine Akkulaufzeit von bis zu 40 Stunden auf.

Bluetooth-Standard

Die meisten Bluetooth-Kopfhörer arbeiten mit Bluetooth 4.1 oder 4.2. Neuere Modelle sind bereits mit der Version 5.0 ausgestattet.
Der Standard ist abwärtskompatibel, sodass sich die Kopfhörer auch mit Smartphones verbinden lassen, die mit der Vorgängerversion ausgestattet sind.

Active Noise Cancelling (ANC)

Mit Active Noise Cancelling werden Umgebungsgeräusche aktiv reduziert.
ANC-Kopfhörer enthalten eingebaute Mikrofone und spezielle Chips, die die Umgebungsgeräusche aufnehmen und gegenphasige Schallwellen erzeugen. Diese Funktion lässt sich bei einigen Modellen manuell an- und ausschalten.

Active Noise Cancelling (ANC) bei Bluetooth-Kopfhörern
Mit Active Noise Cancelling werden Umgebungsgeräusche aktiv reduziert.

Bedienung

In der Regel befinden sich die Bedienelemente dezent am Gehäuse der Kopfhörer.
Alle Bluetooth-Kopfhörer verfügen über Tasten zum Ein- und Ausschalten und zur Lautstärkeregelung. Bei einigen Modellen lassen sich die Auswahl der Songs sowie die Lautstärke über Sprachassistenten steuern.

Freisprechfunktion

Die meisten Bluetooth-Kopfhörer besitzen eingebaute Mikrofone und somit eine Freisprechfunktion. So kann mit den Kopfhörern telefoniert werden. Die Qualität des Mikrofons unterscheidet sich je nach Modell.

Die besten Bluetooth-Kopfhörer

Teufel Real Blue

Die Teufel Real Blue Over-Ear-Kopfhörer überzeugen mit einem hohen Tragekomfort, einem tollen Klang sowie einer soliden Akkulaufzeit von knapp 28 Stunden.

Der Kopfhörer liegt relativ eng an, sodass Außengeräusche optimal abgeschirmt werden.

Dennoch drückt er nicht und weist dank weicher Kunstleder-Polster einen angenehmen Tragekomfort auf. Mit einem Gewicht von 251 Gramm ist der Bluetooth-Kopfhörer zudem angenehm leicht. Die Bedienung erfolgt per Touch-Funktion. Im Lieferumfang ist ein 1,3 Meter langes Audiokabel enthalten, welches allerdings nicht über einen abgewinkelten Stecker verfügt, was in engen Hosentaschen störend sein könnte.

Sony WH-1000XM3

Die Over-Ear-Kopfhörer von Sony besitzen einen neuen ANC-Prozessor, mit dem Umgebungsgeräusche besonders effektiv minimiert werden.
Der Kopfhörer ist robust und sitzt bequem. Mit einem Gewicht von 279 Gramm ist er besonders leicht und lässt sich zudem zusammenfalten, sodass er platzsparend untergebracht werden kann. Der Kopfhörer punktet zudem mit einer guten Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden und einer Schnellladefunktion, mit der bereits nach zehn Minuten laden eine Spieldauer von knapp 70 Minuten erreicht wird.

Bose Noise Cancelling Headphones 700

Bei dem Modell von Bose handelt es sich ebenfalls um Over-Ear-Kopfhörer. Die Kopfhörer weisen einen sehr guten Sound sowie eine gute Mikrofonqualität auf.

Außengeräusche werden durch die aktive Lärmreduzierung in elf Stufen optimal gedämmt.

Die Akkulaufzeit liegt bei bis zu 20 Stunden, aber auch ein Kabelbetrieb ist möglich. Die Bedienung erfolgt per Touch-Steuerung oder Sprachassistenten. Durch den leichten Kopfbügel und die angewinkelten Hörmuscheln sind die Kopfhörer angenehm zu tragen.