LifestyleSport

Mit Vibrationsplatten einfach und bequem trainieren

VibrationsplatteMit Vibrationsplatten einfach und bequem trainieren

Mit wenig Aufwand und ohne größere Anstrengung versprechen Vibrationsplatten ein effizientes Ganzkörpertraining. Die erzeugten Schwingungen fördern nicht nur den Muskelaufbau, sondern regen zudem den Kalorienverbrauch an.
Doch welche Modelle sind für das Training besonders gut geeignet?

Schnell sichtbare Erfolge

Wer den ganzen Körper ohne schweißtreibende Übungen dennoch komplett trainieren möchte, trifft mit einer Vibrationsplatte eine gute Wahl.

Diese Workouts sprechen nahezu die komplette Muskulatur an.

Zugleich sind erste positive Effekte schon nach kurzer Zeit sichtbar.

Vibrationsplatte zu Hause
Wer den ganzen Körper ohne schweißtreibende Übungen dennoch komplett trainieren möchte, trifft mit einer Vibrationsplatte eine gute Wahl

Vibrationsplatten von Skandika

Die Skandika Vibrationsplatte 500 wirkt sich dank integrierter 3D-Vibration bzw. triaxialer Vibration auf besonders viele Muskelgruppen aus. Das Gerät enthält zwei leistungsstarke Antriebe, dank denen die Platte im Frequenzbereich von 15 bis 45 vibriert. Die Vibrationsplatte ist für Personen bis zu 120 Kilogramm geeignet und überzeugt zudem mit kompakten Abmessungen.
Die rutschsichere Fläche ist 53 x 40 Zentimeter groß und per Fernbedienung aktivierbar. Der Vibrationsplatte gehören vier Programme sowie 20 Intensitätsstufen an. In die Vibrationsplatte sind dämpfende Ring-Elastomere integriert, welche Gelenke effektiv schützen. Zudem sind im Lieferumfang Bänder enthalten, die für zusätzliche sportliche Übungen geeignet sind.

Vibrationsplatte von Sportstech

Die Vibrationsplatte VP250 aus dem Hause Sportstech punktet mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Zum Lieferset gehören neben Bluetooth-Speakern ebenfalls ein Trainingsplan, Fitnessbänder sowie eine Fernbedienung dazu. Die Platte ermöglicht oszillierende Vibrationen, der einen Frequenzbereich von fünf bis 15 Hertz abdeckt.
Eine Besonderheit ist die rutschfeste Oberfläche, die 42 x 82 cm groß und für ein Körpergewicht von bis zu 120 kg geeignet ist. Für das Workout stehen insgesamt acht Programme einschließlich Yoga-Funktion zur Wahl. Die Intensität ist in bis zu 180 Stufen individuell einstellbar. Individualisierungsmöglichkeiten beziehen sich zudem auf die Fußpositionen. Drei unterschiedliche Stellungen auf der Vibrationsplatte gestatten individuelle Trainingsoptionen.

Vibrationsplatte von Bluefin Fitnessbänder

Das Modell Ultra Slim macht seinem Namen alle Ehre. Weil die Abmessungen dieses Sportgeräts besonders schmal sind, lässt sich die Platte auch einfach verstauen. Ihre Kraft schöpft die Vibrationsplatte aus einem geräuscharmen Motor, der mit einer Frequenz von maximal zwölf Hertz funktioniert.

Wahlweise können Sportler mit fünf Trainingsprogrammen sowie 180 Intensitätsstufen trainieren. Das Modell ist bis zu einem Körpergewicht von 150 Kilogramm geeignet. Die rutschfeste Platte ist insgesamt 40 x 68 Zentimeter groß. An das Gerät sind Widerstandsbänder gekoppelt, um Trainingseffekte zu erhöhen. Zum Lieferumfang gehören außerdem Trainingsposter, eine Fernbedienung sowie ein Übungs- und Ernährungshandbuch. Zudem ist das Fitnessgerät per LCD-Display steuerbar. Ein weiterer Pluspunkt ist der integrierte Bluetooth-Lautsprecher, um Musik vom Smartphone abzuspielen.

Vibrationsplatte von Miweba Sports

Die Vibrationsplatte MV200 der Marke Miweba Sports ist in drei unterschiedliche Vibrationsmodi und Vibrationszonen unterteilt. Das Modell mit integrierter 3D-Vibration funktioniert dementsprechend vertikal, horizontal sowie oszillierend. Der Frequenzbereich ist mit fünf bis zehn Hertz zwar vergleichsweise gering.

Dafür steht das Gerät für Personen mit einem Körpergewicht von bis zu 150 Kilogramm zur Verfügung. Die 40 x 78 Zentimeter große Abstellfläche ist mit sechs voreingestellten Programmen in insgesamt 99 Intensitätsstufen bedienbar. Zudem ist die Platte über ein übersichtliches LED-Display oder per Fernbedienung steuerbar. Ein großer Pluspunkt des Geräts ist die dreijährige Garantie des Anbieters.

Vibrationsplatten für jeden Anspruch

Wer sich in den eigenen vier Wänden fit halten möchte, kann Vibrationsplatten für ein effektives Training einsetzen. Vorgestellte Geräte überzeugen mit unterschiedlicher Ausstattung sowie mannigfaltigen Funktionen.
Eine gute Wahl ist die Vibrationsplatte von Bluefin Fitness, die mit einem stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Das Gerät von Miweba Sports punktet mit Vorzügen wie der dreijährigen Garantie und verspricht dadurch eine hohe Langlebigkeit.