Die besten Keyboards für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

2.291

Beim Keyboard als Geschenkidee kann man praktisch nicht viel falsch machen. Insbesondere für Kinder und Jugendliche, die sich für das Musizieren interessieren, ist ein solches Geschenk eine hervorragende Wahl. Mit dem passenden Keyboard kann man spielend einfach die wichtigsten Akkorde beim Klavierspielen erlernen und auch das Verständnis für Musik, Tonleitern und Melodien wird nachhaltig gefördert. Insbesondere für Kinder ist ein Keyboard ein sehr häufig anzutreffendes Geschenk. Am besten fängt man bereits mit rund 6 Jahren mit dem Keyboard spielen an – dann kann man in wenigen Jahren sehr gut Klavierspielen lernen.

Beim Kauf eines Keyboards gibt es einiges zu beachten. Insbesondere die Größe ist wichtig. Die Tastatur reicht über mehrere Oktaven und es gibt sowohl größere, als auch kleinere Keyboards. Für Einsteiger ist ein Keyboard mit 61 Tasten perfekt geeignet, später kann man auch zu größeren Instrumenten greifen. Die Klangqualität hängt in erster Linie von der verwendeten Technik und den Bauteilen ab. Entsprechend steigt die Soundqualität bei einem Keyboard sehr stark mit dem Kaufpreis. Qualitativ hochwertige Instrumente müssen nicht zwangsläufig sehr teuer sein, beim Sound erkennt man den Preis jedoch häufig.

Die Polyphonie bei einem Keyboard bestimmt, wie viele Töne gleichzeitig wiedergegeben werden können. Das ist insbesondere für anspruchsvollere Stücke bei erfahrenen Pianisten notwendig. Verschiedene Marken und Hersteller bieten hier unterschiedliche Schwerpunkte. Die von unserer Redaktion empfohlenen Keyboards als Geschenkidee sind jedoch bedingungslos für Einsteiger und fortgeschrittene Nutzer empfehlenswert.

Welche Marken und Hersteller sind empfehlenswert?

Die beliebtesten Marken und Hersteller für Keyboards trifft man an jeder Ecke. Insbesondere die Marken Yamaha und Casio sind hier zu nennen. Diese Keyboard-Hersteller verfügen über eine Jahrzehnte lange Erfahrung in der Produktion von qualitativ hochwertigen Musikinstrumenten – und das über jede Preis- und Leistungsklasse hinweg. Wer ein günstigere Modell sucht oder wer ein Profiinstrument kaufen möchte, findet bei beiden Marken gleichermaßen viele gut geeignete Modelle. Für die Wahl der Keyboard-Marke als Geschenk kann man sich auf die gebotenen Funktionen und den Preis konzentrieren.

Zu welchem Anlass ist ein Keyboard eine gute Geschenkidee?

Ein Keyboard ist gerade für Kinder und Jugendliche praktisch immer eine hervorragende Geschenkidee. Wer etwa bei den eigenen Kindern das musikalische Gespür wecken möchte, der kann schon in jungen Jahren mit Keyboards für Einsteiger ein passendes Geschenk machen. Diese Geräte kosten teilweise nur knapp über 100 € und bieten dafür alles was man zum Erlernen des Klavierspielens braucht. Der Umfang der Tastatur und die Soundqualität sind dabei vollkommen ausreichend. Am häufigsten dürften Keyboards zu Weihnachten oder zum Geburtstag verschenkt werden.

Die wichtigsten Tipps unserer Redaktion zu Keyboards

Beim Keyboard als Geschenkidee kaufen kann man sich darauf einstellen, dass man ein tolles Geschenk macht, mit dem der Beschenkte lange Freude haben dürfte. Wer darüber hinaus noch weiteres Zubehör verschenken möchte, kann etwa ein Fußpedal, Kopfhörer oder Klaviernoten verschenken. Als langfristige Investition in die frühkindliche musikalische Bildung eignen sich weiterhin noch professionelle Keyboard-Stunden in Form von Unterricht als Geschenkidee.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.