Welche Musikinstrumente eignen sich perfekt als Geschenke?

940

Die Überlegung was man schenken soll, kann nervenaufreibend sein. Man zerbricht sich den Kopf und findet doch nichts, was auch nur annähernd passend wäre. Vielleicht soll es auch etwas ganz Besonderes sein oder man möchte, dass der Beschenkte, das Geschenk auf jeden Fall brauchen kann. In diesem Fall könnte man sich mehr Gedanken über die Person machen. Welche Hobbys hat sie, was macht sie gerne oder was wünscht sie sich schon lange.

Schnell kommt man der Lösung näher und landet vielleicht dabei, dass die Person doch sehr gerne musiziert. Warum also nicht ein Musikinstrument als Geschenkidee in Betracht ziehen? Musikinstrumente können sehr kostspielig sein und sind deshalb ein perfektes Geschenk für eine nahestehende Person. Auch kann man hier gut mit mehreren Leuten zusammenlegen und es als gemeinsames Geschenk übergeben. Nun bleibt nur noch zu überlegen, welches Instrument die Person spielt oder brauchen kann.

Gitarren sind sehr beliebt

Die Gitarre ist für viele Musiker das Einstiegsinstrument. Sie ist ideal um die Noten zu lernen und sie lässt sich relativ leicht erlernen. Zudem ist auch deshalb so beliebt, weil man sie gut mitnehmen kann. Gitarren gibt es in den verschiedensten Varianten, wie E-Gitarren, Westerngitarren, Konzertgitarren und einigen anderen. Sie alle unterscheiden sich durchaus, weshalb man sich Gedanken machen sollte, welche Gitarre wohl die Richtige ist.

Eine normale Einsteigergitarre kann man schon für einen höheren zweistelligen Betrag kaufen, nach oben hin, sind aber natürlich kaum Grenzen gesetzt. Passend zur Gitarre kann man auch gleich noch einen Koffer oder eine Tasche kaufen, damit das gute Stück auch sicher aufbewahrt ist. Lediglich bei E-Gitarren ist Achtung geboten, denn für diese braucht es auch Zubehör, wie einen Verstärker.

Tasteninstrumente benötigen etwas Platz

Das Keyboard ist ein bekanntes Tasteninstrument, das es in verschiedenen Größen gibt. Ein wenig Platz benötigt man dafür aber durchaus, zumal es sich bequemer spielen lässt, wenn das Keyboard auf einem Ständer gebaut ist. Es gibt ganz schlichte Modelle, die nicht sehr teuer sind, aber auch die richtige Profivariante, die mit vielen Features ausgestattet ist. Diese kosten natürlich auch dementsprechend Geld.

Wer sein Budget nicht groß planen muss, kann natürlich auch gleich ein Klavier wählen, wobei der Flügel natürlich die Meisterklasse ist, die jedoch im Bereich eines neuen Kleinwagens liegt. Abgesehen vom Preis, braucht ein Flügel auch viel Platz und hört sich nur gut an, wenn der Raum auch groß genug ist. Das Keyboard jedoch kann sich ebenso gut anhören und das auf wesentlich weniger Platz. Damit der Beschenkte auch perfekt ausgestattet ist, könnte man zusätzlich noch einen Keyboardverstärker wählen.

Drums zum Auspowern

Wenn man an ein Schlagzeug denkt, denken viele in erster Linie an Lärm, was in Mehrfamilienhäusern regelmäßig zu Ärger mit den Nachbarn führen kann. Doch wer schon einmal einem leidenschaftlichen Schlagzeuger zugesehen hat, der sieht auch gleich, wie sehr man sich an diesem Instrument auspowern kann. Gerade wer unter Stress steht, kann hier richtig Dampf ablassen. Der Lärm muss hier nicht mehr das Problem sein, denn es gibt auch E-Drums, die sogar mit Kopfhörer und somit ohne Lärm gespielt werden können.

Das Schlagzeug ist ein ideales Instrument um die Koordination zu schulen und ein Gefühl für Rhythmus zu bekommen. Es braucht auch nicht viel Platz, denn es gibt durchaus auch ganz kleine, die auf einem Tisch Platz haben. Es gibt schon Modelle im zweistelligen Bereich, wobei auch hier eine Preisklasse bis in den höheren vierstelligen Bereich keine Seltenheit ist.

Blasinstrumente bieten eine große Auswahl

Blasinstrumente haben eine lange Geschichte und selbst heute findet man noch archäologische Stücke. Sie sind auch sehr beliebt und die gute alte Blockflöte ist für die meisten Schüler der Einstieg in die Musikwelt. Doch selbstverständlich gibt es weitaus mehr Möglichkeiten neben der Flöte. Die Klarinette, Panflöte, Mundharmonika oder Trompete sind nur einige wenige in der Welt der Bläser. Mit einem Blasinstrument liegt man eigentlich auch richtig, wenn die Person diese gerne spielt.

Wichtig ist bei diesen Instrumenten die Qualität, denn Instrumente minderwertiger Qualität hören sich meist nicht gut an. Wie bei allen Instrumenten muss man aber auch hier etwas mehr Geld investieren, um wirklich hochwertige Blasinstrumente zu bekommen. Ab einem dreistelligen Bereich kann die Suche beginnen. Lediglich bei einer Blockflöte kann man auch noch im höheren zweistelligen Bereich bleiben. Sehr wichtig ist bei Blasinstrumenten, dass auch gleich das passende Reinigungszubehör geschenkt wird, denn die Instrumente müssen nach jeder Nutzung auch gereinigt werden, damit die Feuchtigkeit keinen Schaden anrichten kann.

Instrumente für Kinder

Gerade für Kinder sind Instrumente eine tolle Geschenkidee. Im Idealfall schenkt man diese ab dem Grundschulalter, wenn das Kind dann auch einen Musikunterricht besuchen kann. Bevor man aber hier viel Geld investiert, sollte sich das Kind erst auf ein Instrument festlegen können. Viele Musikschulen bieten auch Leihinstrumente an, die solange genutzt werden können, bis das Kind sich auch sicher ist, dass es das richtige Instrument lernt. Kleine Kinder lieben das Spiel mit der Musik auch, doch hier ist es ausreichend in einem Spielwarenladen nach den passenden Instrumenten zu suchen. Meist sind sie aus Kunststoff und hören sich schrecklich an, bereiten den Kindern aber viel Spaß und es ist nicht viel Geld verloren, wenn es kaputt geht.

Zubehör ist immer gerne gesehen

Neben den Instrumenten kann man sich auch nach Zubehör für das jeweilige Instrument umsehen. Ob Notenständer, neue Mundstücke oder Saiten für die Gitarre – gerade das Zubehör kann bei leidenschaftlichen Spielern schnell ins Geld gehen. Deshalb ist es nicht falsch, zum Instrument auch noch ein paar kleine Beigaben zu kaufen, die auf jeden Fall benötigt werden. Damit der Einkauf nicht zu kostspielig wird, kann man sich auch immer wieder im Sale umsehen. Viele Händler bieten diesen an, um ihre Auslaufmodelle günstig an dem Mann zu bringen. Diese sind nicht minderwertig oder beschädigt, sondern eben einfach Ladenhüter oder sie müssen aus Platzgründen raus.

Musikinstrumente sind zwar eine ganz besondere Geschenkidee, doch sie kommen auf jeden Fall gut an. Musiker wissen es zu schätzen, denn sie kennen die Preise genau und müssen für ein begehrtes Stück oft lange sparen. Warum also nicht einfach genau das schenken was gebraucht wird, sofern es noch im Budget liegt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.