Rum: Die Trend-Spirituose aus Zuckerrohr im Detail

206

Rum ist eine vielseitige und beliebte Spirituose, die insbesondere in den letzten Jahren sehr viel Anerkennung und Beliebtheit dazu gewonnen hat. Im Vergleich zum klassischen Whisky, der als Männerdring schlechthin gilt und bereits eine große Fanbasis auf der ganzen Welt hat, ist Rum noch eher ein Hidden Champion in der Welt der qualitativ hochwertigen Spirituosen. Dabei wird dieser Schnaps in der Regel aus Zuckerrohr gebrannt und verfügt über eine Alkoholstärke von 40 %. Die klassischen 70 cl. Flaschen sind häufig, ähnlich wie bei anderen hochwertigen Alkoholika, in aufwändig gestaltete Pappkartons verpackt.

Mehrere Jahre, bis hin zu mehreren Jahrzehnten, kann ein Rum reifen. Je älter der Rum ist, desto länger hat dieser in Eichenfässern gereift und kann die natürlichen Aromen herausbilden, die einerseits von den Rohstoffen stammen, andererseits vom Holz an den Alkohol abgegeben werden. Typische Aromen bei Rum sind etwa Honig, reife Früchte, Schokolade, Vanille, Lakritze oder Beeren. Die Farbe reicht von einem dunklen Goldton bis hin zu einem kräftigen braun. Hochwertiger Rum kommt meist, bzw. fast immer aus dem Karibikraum, etwa aus der dominikanischen Republik oder aus Jamaica.

Welche Rummarken und Hersteller sind empfehlenswert?

Die Frage nach der besten Rum-Marke ist genau so schwer zu beantworten, wie nach dem besten Autohersteller. Jeder Genießer und Liebhaber von gutem Rum hat eine eigene Vorstellung davon, was einen guten Rum ausmacht. Von der Farbe über den Geschmack bis hin zur Geschichte der Brennerei kann dies viele verschiedene Formen annehmen. In der Praxis sollte man beim Kauf von Rum als Geschenkidee immer darauf achten, ob der Beschenkte bereits eine favorisierte Brennerei oder Marke hat – in diesem Falle gestaltet sich die Wahl des passenden Produkts relativ einfach.

Andererseits gibt es auch ein paar bekannte Marken und Brennereien für Rum, mit denen man beim Rum Kaufen nichts falsch machen kann – insbesondere dann, wenn man den Rum einem Herren schenkt, der im Allgemeinen Wert auf qualitativ hochwertigen Genuss legt. Dazu gehören etwa die Marken Don Papa, Plantation Barbados, Botucal oder Presidente. Unabhängig davon, wie viel ein Rum kostet, kann eine Flasche dem einen Geschmack mehr und dem anderen Geschmack weniger zusagen. Die Qualität der Spirituose ist bei unseren Empfehlungen aber immer erstklassig.

Zu welchem Anlass ist eine Flasche Rum eine gute Geschenkidee?

Ein Rum ist – genau so wie andere Luxusprodukte, die ein Mindestalter zum Verkauf und Konsum voraussetzen – insbesondere zum Erreichen dieses Alters eine perfekte Geschenkidee. Insbesondere in Kombination mit einer qualitativ hochwertigen Zigarre gibt es kaum etwas, das mehr das Lebensgefühl von Luxus und Freiheit ausstrahlt, als ein guter Rum. Zu Weihnachten und zum Geburtstag ist Rum aber ebenfalls eine sehr gute Geschenkidee. Man sollte hier immer darauf achten, dass Rum ohnehin nicht verdirbt, er kann also auch gelagert werden.

Die wichtigsten Tipps unserer Redaktion rund um Rum

Wer sich Rum als Geschenkidee genauer ansehen möchte, der kann auf die Tasting Notes im Internet zurückgreifen. Wer etwa einen Rum als Geschenk für eine Person kaufen möchte, die gerne Süßes isst, dann ist ein süßer Rum sehr gut geeignet. Für den Genuss mit einer Zigarre ist ein kräftiger, dunkler Rum etwas besser geeignet. So finden Sie garantiert den perfekten Rum als Geschenkidee für jeden Anlass.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.