Die besten Tipps für Ihr zu Hause und Ihren Garten

771

Geschenke rund ums Jahr. Es gibt so viele Gelegenheiten – vom Geburtstag über Weihnachten bis hin zu Ostern, dem Hochzeitstag oder was auch immer. Genau genommen findet man immer einen Anlass, weshalb man eine Kleinigkeit oder auch etwas Größeres schenken möchte.

Gerade im Bereich Home & Garten gibt es so viele tolle Geschenkideen, doch manches ist auch nicht immer erwünscht. Gerade Dekoartikel werden gerne geschenkt, jedoch oftmals auch mit mäßiger Begeisterung. Wer nach etwas wirklich Sinnvollem sucht, ist mit Produkten wie Werkzeug gut beraten.

Werkzeugkoffer – nicht nur für den Heimwerker

Wer einen Heimwerker beschenken möchte, hat hier schon wieder das Problem, dass man auch etwas finden muss, was die Person noch nicht hat. Weiß man aber, dass sein Werkzeugkoffer aus eher qualitativ schlechten Dingen besteht, der kann hier Gutes tun.

Ein Werkzeugkoffer mit hochwertigen Werkzeugen bereitet lange Zeit Freude und erfüllt seinen Nutzen. Dabei hat man die Wahl zwischen den verschiedensten Ausstattungen. Während manche Koffer mit den üblichen Werkzeugarten bestück sind, bieten andere Inhalte für spezielle Arbeiten. Ein Elektriker freut sich zum Beispiel über einen Werkzeugkoffer, der mit dem passenden Werkzeug wie Zangen und Schraubenziehern bestückt ist.

Doch auch die Hausfrau kann mit einem Werkzeugkoffer viel anfangen. Hier reicht jedoch schon die Standardversion mit Hammer, Schlitz- und Kreuzschraubenzieher, Meterstab und eben allem, was man so für kleine Reparaturen im Haushalt benötigt. Ganz lustig kann das Geschenk sein, wenn man gezielt einen Frauenwerkzeugkoffer wählt, der meist sogar noch in rosa und mit farbig passendem Werkzeug versehen ist.

Beim Werkzeugkoffer als Geschenkidee ist es sinnvoll, darauf zu achten, dass das Werkzeug in dem Koffer nicht in dafür vorgesehenen Halterungen steckt, sondern lose im Koffer liegt. Das bietet den Vorteil, dass der Koffer jederzeit erweitert werden kann. Auch lässt sich defektes Werkzeug einfach durch Neues ersetzen. Wenn das Werkzeug dagegen in festen Halterungen steckt, hat das den Nachteil, dass man gezielt nach Werkzeug suchen muss, das ebendiese Form hat. Geht der Schraubenzieher kaputt, muss wieder einer her, der in diese Halterung passt. Das ist sehr unpraktisch und sorgt dafür, dass am Ende doch wieder Chaos im Koffer herrscht.

Ebenso die Größe und das Gewicht sind zu bedenken. Ein Werkzeugkoffer sollte handlich sein und auch nicht zu schwer im Gewicht. Jedoch ist ganz klar, dass ein prall gefüllter Koffer auch sein Gewicht hat. Hier könnte es sinnvoll sein einen Koffer aus einem leichten Material wie Kunststoff oder Aluminium zu wählen. Ein schwerer Metallkoffer hat schon leer ein hohes Eigengewicht. Wenn sich dann auch noch Werkzeug darin befindet, ist das Tragen schon eine Aufgabe für sich und so wird der Beschenkte damit auch nicht gerne arbeiten.

Akkuschrauber gehen immer

Hier einen Schrank zusammenbauen, dort eine Schraube festdrehen – es gibt so viele Bereiche im Haushalt, in denen ein Akkuschrauber brauchbar ist und die Arbeit erleichtert. Aus diesem Grund ist ein guter Akkuschrauber eine tolle Geschenkidee.

Im Idealfall wählt man ein Modell, das mit zwei Akkus versehen ist. So muss die Arbeit nicht wegen der Ladezeit unterbrochen werden. Auch sollte es sich um Akkus handeln, die man austauschen kann. Manche Geräte haben den Akku fest verbaut. Geht der Akku kaputt, muss ein komplett neuer Akkuschrauber her, was mehr Kosten verursacht als nur einen neuen Akku zu kaufen.

Der Akkuschrauber sollte handlich sein. Es gibt praktische Geräte im Miniformat, die kaum Gewicht haben und mit denen man auch auf engem Raum gut arbeiten kann. Die großen Akkuschrauber sind meist schwer, was bei längerem Arbeiten nervig sein kann. Außerdem lässt es die Größe oftmals nicht zu, in engen Zwischenräumen zu schrauben.

Damit der Akkuschrauber auch immer einsatzbereit ist, könnte man zu dem Akkuschrauber auch gleich einen Satz aus Bits dazukaufen. Hier gibt es auch eine große Auswahl, weshalb man sich gleich für ein ganzes Sortiment entscheiden sollte.

Die Ladezeit des Akkuschraubers sollte beim Kauf auch beachtet werden. Manche Modelle verfügen über eine Schnellladefunktion, andere brauchen mehrere Stunden, bis sie aufgeladen sind. Ganz praktisch gedacht, sollte der Akkuschrauber eine nicht zu lange Ladezeit haben, damit er auch spontan genutzt werden kann.

Grundsätzlich finden auch Frauen Akkuschrauber als Geschenk toll und im Idealfall noch die kleinen handlichen. Wer einer Frau aber einen Akkuschrauber schenkt, sollte sich vorher erkundigen, ob diese damit auch etwas anzufangen weiß. Es gibt durchaus Frauen, die Werkzeug als mehr als schlechte Geschenkidee halten und sich nicht darüber freuen.

Werkzeug – Beratung ist hilfreich

Wer sich mit Werkzeug selbst nicht so gut auskennt, sollte sich im Fachhandel beraten lassen, welche Marken qualitativ hochwertig sind. Nur weil ein Werkzeugkoffer teuer ist, bedeutet es nicht, dass das Werkzeug darin auch von guter Qualität ist. Es gibt unter Heimwerkern bestimmte Namen, von denen man einfach weiß, dass sie eine gute Qualität haben.

Für den normalen Hausgebrauch mag die Qualität keine so große Rolle spielen, doch wird das Werkzeug richtig zum Arbeiten verwendet oder gar in der Werkstatt, muss es auch etwas aushalten. Minderwertige Qualität neigt nicht nur zum Rostansatz, sondern verbiegt auch schnell.

Auch kann es nicht schaden sich ein wenig Gedanken darüber zu machen, welches Werkzeug die Person benötigt. Manche Werkzeugkoffer sind wirklich mehr als gut bestückt, doch für den Heimgebrauch wird die Hälfte davon nicht benötigt. In diesem Fall hat der Werkzeugkoffer ein unnötig hohes Gewicht.

Bei den Akkuschraubern ist Beratung nicht unbedingt nötig und auch der Preis spielt hier keine so große Rolle. Die günstigen Modelle sind in der Regel nicht viel schlechter als teure namhafte Marken. Einziger Unterschied kann hier der Akku ausmachen, denn bei den günstigen Modellen, lohnt es sich meist nicht, einen neuen Akku zu kaufen, wenn der alte kaputt ist. Die im Baumarkt angebotenen Bits passen in der Regel auf jeden Akkuschrauber, da sich hier die Weite des Einsatzes meist einstellen lässt. Ein guter Akkuschrauber ist meist auch schon mit den üblichen Bits versehen.

Warum also nicht einfach einmal etwas Sinnvolles schenken, das zwar nicht dekorativ aber durchaus brauchbar ist? Kein Haushalt kommt ganz ohne Werkzeug aus und somit ist es doch vielleicht ein tolles Einstandsgeschenk für die erste eigene Wohnung oder das neu gekaufte Haus. Ein Schleifchen um den Griff und schon ist das Geschenk perfekt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.