Die besten Drums für E-Drums und E-Schlagzeuge

246

E-Drums sind perfekt geeignet, wenn man gerne Schlagzeug spielen möchte, mit dem besonders lauten Ton von Schlagzeugen aber nicht zurecht kommt. Insbesondere für Leute, die in einer Mietwohnung oder einer Wohnung mit anderen Hausbewohnern leben, kann ein Schlagzeug zum Problem werden. Bei einem E-Drum kann man bequem die Lautstärke des Instruments variieren oder sogar Kopfhörer anschließen, sodass praktisch gar nichts vom Schlagzeug Spielen zu Hören ist. Dabei kommt es insbesondere darauf an, dass man ein möglichst hochwertiges Produkt kauft, das eine möglichst optimale Soundqualität für die Praxis bietet.

Die Auswahl an Produkten am Markt für E-Drums ist sehr groß. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Sets insbesondere in ihrer Größe (also der Anzahl an Drumpads), sowie der Verarbeitung, dem Funktionsumfang und der Soundqualität. Für die Qualität des Tons ist maßgeblich der Drumcomputer entscheidend, also die Hardware und Software des Steuerelements. Je nach Kaufpreis, Hersteller und Leistungsklasse des Instruments kann man verschieden gute Modelle finden, die sich für Einsteiger, Fortgeschrittene und professionelle Musiker gleichermaßen eignen.

Welche Marken und Hersteller für E-Drums sind empfehlenswert?

Im Gegensatz zu anderen Instrumenten ist die Entwicklung und Fertigung von E-Drums nicht für klassische Instrumentenhersteller möglich. Infolge dessen hat sich eine Vielzahl an besonderen Herstellern und Marken entwickelt, die den Markt für E-Drums bedienen. Wer ein E-Drum Set als Geschenkidee kaufen möchte, kommt um ein Modell dieser Marken in der Praxis kaum herum. Insbesondere die Geräte von Alesis sind herausragend und bieten eine sehr gute Tonqualität, sowie ein tolles Preis/Leistungs-Verhältnis. Auch BIRD bietet eine Reihe von guten Produkten für Einsteiger im E-Drum Bereich. Für welches Modell von welcher Marke man sich letztendlich entscheidet, ist irgendwann nur noch persönliche Präferenz.

Zu welchem Anlass ist ein E-Drum eine gute Geschenkidee?

Wie auch die meisten anderen Instrumente ist ein E-Drum immer dann eine sinnvolle Geschenkidee, wenn man bei Kindern oder Jugendlichen die musikalische Bildung fördern möchte. E-Drum spielen ist nicht nur praktisch geräuschlos für Dritte (sofern man mit Kopfhörern spielt), sondern macht auch noch sehr viel Spaß und fördert das Rhythmusgefühl des Musikers. Die meisten E-Drums werden auf Grund des Preises vermutlich zu Weihnachten oder zum Geburtstag verschenkt. Bereits Einsteigergeräte kosten gut und gerne mehrere hundert Euro. Dafür bekommt man dann jedoch auch sehr gute E-Drums mit einer soliden Ausstattung und einem top Sound.

Die wichtigsten Tipps unserer Redaktion rund um E-Drums

E-Drums sind sehr schöne Geschenke, die immer etwas her machen und dazu noch etwas zur musikalischen Bildung des Beschenkten beitragen. Insbesondere für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren ist ein E-Drum Kit ein sehr gutes Geschenk, auch wenn diese Produkte durchaus etwas hochpreisig sind. Im Optimalfall schenkt man das E-Drum Set dann gemeinsam mit anderen oder man wählt es als Geschenkidee für einen besonderen Anlass. Die Geräte, die unsere Redaktion hier empfiehlt, verfügen über ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis, eine gute Verarbeitung und eine sehr gute Soundqualität.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.